3D-Secure

Mehr Sicherheit bei Zahlungen mit Kreditkarten im Internet

aktuelle Hinweise zum 3D-Secure-Verfahren

Mit dem 3D-Secure Verfahren haben Sie bereits heute die Möglichkeit, Zahlungen im Internet auf höchstem Sicherheitsniveau durchzuführen.

Aufgrund einer europaweit einheitlichen Regelung für Zahlungen im Internethandel, ist eine Anpassung des 3D-Secure-Verfahrens zum 28.02.2017 notwendig.

Mit der nachfolgenden Aufstellung möchten wir Ihnen die Umstellung erleichtern.

Bisher musste ich nur ein Passwort eingeben um meine Zahlungen auszuführen.

Hierbei handelt es sich um ein älteres Verfahren mit dem sogenannten statischen Passwort.

Aus Sicht aktueller Sicherheitsanforderungen sind statische Passwortverfahren nicht mehr zeitgemäß und künftig nicht mehr vorgesehen. Das derzeitige Verfahren wird desshalb ab dem 28.02.2017 durch aktuelle 3D-Secure-Verfahren (SMS bzw. Push-Nachricht) ersetzt.

Unter den unten genannten links können Sie sich für das jeweilige Verfahren registrieren.

Ich habe bereits mit 3D-Secure gezahlt, kann aber das Verfahren nicht mehr nutzen.

Oftmals findet die Registrierung zu 3D-Secure während eines Einkaufes statt. Dadurch ist es möglich, einmalig im Internet zu zahlen. Innerhalb weniger Tage wird Ihnen ein Aktivierungscode per Post zugestellt, um die Freischaltung abzuschließen.

Sofern Sie den Vorgang nicht beendet haben, können Sie die Registrierung jederzeit erneut durchführen. Bitte beachten Sie hierzu die Hinweise aus unserem postalischen Anschreiben vom 24.01.2017.

Ich nutze bereits das SMS-TAN-Verfahren. Kann ich es weiterhin nutzen?

Um das 3D-Secure-Verfahren weiterhin nutzen zu können, müssen Sie sich ab dem 28.02.2017 in der Benutzerverwaltung eine Sicherheitsfrage hinterlegen. Alternativ können Sie auf die VR-SecureCARD App wechseln.

Was ist der Unterschied zwischen dem SMS-TAN-Verfahren und der VR-Secure App?

Beim SMS-TAN-Verfahren hinterlegen Sie Ihre Handynummer und bekommen eine SMS mit einer Transaktionsnummer, um eine Zahlung zu verifizieren.

Bei der VR-SecureCARD App erhalten Sie die TAN per Push-Nachricht über die zuvor registrierte App.

Wie kann ich die VR-SecureCard App einrichten?
  • Bitte installieren Sie die VR-SecureCARD App über den Google Playstore bzw. über den iTunes Store.
  • Beim Öffnen der App vergeben Sie sich ein Anmeldekennwort und erhalten anschließend eine virtuelle Handynummer.
  • Daraufhin registrieren Sie sich auf unserer Internetseite mit Ihrer Kreditkartennummer und folgen den weiteren Anweisungen. Über u.g. Link gelangen Sie direkt zur Registrierung.
Wie Erfolgt die Umstellung vom SMS-TAN-Verfahren auf die VR-SecureCARD App?
  • Bitte installieren Sie die VR-SecureCARD App über den Google Playstore bzw. über den iTunes Store.
  • Beim Öffnen der App vergeben Sie sich ein Anmeldekennwort und erhalten anschließend eine virtuelle Handynummer.
  • Darauffolgend melden Sie sich mit Ihrer Kreditkartennummer in der Benutzerverwaltung auf unserer Internetseite an (zur Bestätigung erhalten Sie eine SMS-TAN).
  • Tauschen Sie in der Benutzerverwaltung Ihre persönliche Handynummer gegen die virtuelle Handynummer aus. Anschließend steht Ihnen das neue Verfahren sofort zur Verfügung.
Ich nutze bereits die VR-SecureCARD App, muss ich etwas beachten?

Nein, für Sie ändern sich lediglich die Sonderbedingungen, welche Ihnen mit dem Schreiben vom 24.01. zugesandt wurden. Falls Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihr Benutzerkonto in der Benutzerverwaltung jederzeit löschen. Bitte beachten Sie hierbei, dass daraufhin keine Zahlungen über 3D-Secure mehr möglich sind.

Ich kann mich in meinem Benutzerkonto nicht mehr anmelden.

Sie haben Ihre Anmeldedaten vergessen bzw. zeigt es einen Sperrhinweis an?

Unser KundenServiceCenter hilft Ihnen gern unter der Telefonnummer 03641 488 884 weiter.