Förderverein Bären Lobeda e.V.

erhält Unterstützung

Der Förderverein Bären Lobeda e.V. kann sich über eine Zuwendung der Volksbank eG Gera • Jena • Rudolstadt in Höhe von 500 Euro freuen. Filialdirektorin Peggy Kretzer konnte sich bei der Übergabe der Spende vor Ort über den Baufortschritt des ehemaligen Kulturhauses „Zum Bären“ in Alt-Lobeda überzeugen.

Der Förderverein wurde 2005 gegründet und kümmert sich mit seinen 60 Mitgliedern um die Sanierung und Erhaltung der Lokalität.

„Tausende Arbeitsstunden wurden bisher von den Vereinsmitgliedern geleistet. Vor allem bei der Sanierung, Erhaltung, Reinigung und Dekoration des Gebäudes hat sich der Verein besonders engagiert. Jetzt ist es bald geschafft, der Saal kann bereits heute wieder für Veranstaltungen, wie Hochzeiten, Firmenfeiern, Geburtstage, Ausstellungen u.v.a.m. genutzt werden“, berichtet Vereinsvorsitzender Knut Hennig.

„Unser Ziel ist es, das Gebäude wieder zu einem kulturellen Mittelpunkt für Alt-Lobeda werden zu lassen“, so Henning weiter.

Das Spendengeld der Volksbank wird man für den weiteren Ausbau des Gebäudes verwenden.

Volksbank eG Gera • Jena • Rudolstadt
Filialdirektorin Peggy Kretzer (l.) übergibt eine Spende in Höhe von 500 Euro an Vereinsvorsitzenden Knut Hennig und Schatzmeisterin Katrin Kästner.

Zuletzt aktualisiert am 07.12.2017