Irland

03.06. - 10.06.2016

Reiseverantwortliche und -begleitung: Frau Elke Gundlach

Irland - Malerische Landschaften

Reisegruppe Bankreise

Wenn Reisende von Irland erzählen, dann schwärmen sie von endlos grünen Hügellandschaften mit unendlich vielen Steinmauern, von stillen Seen und von der wilden Atlantikküste.

 

Irland - Killarney

Das alles durften die Reiseteilnehmer erleben, bei sehr gutem Wetter und mit einer wunderbaren Reiseleiterin. Jutta Shanon brachte die Besonderheiten der keltischen und irischen Kultur sowie die herzlichen, offenen Iren näher. Ausflüge nach Adare, Kerry, Dingel, Cliffs of Moher, Connemara und Dublin machten alle ganz schnell mit Land und Leuten sowie deren Traditionen vertraut.

Schafzüchter mit Border Collies

Seltene Sportarten wie Hurling oder die besonderen Tänze wurden nicht nur vorgeführt, sondern die Reiseteilnehmer wurden herzlichst mit einbezogen. Ein irischer Schafzüchter erzählte nicht nur Wissenswertes über seine seltenen Rassen sondern er führte auch seine Border Collies beim Hüten der Herde vor. Das alles mit viel Können und Humor.

Irland

Dublin, der Hauptstadt Irlands ist eine Mischung aus Tradition und Moderne. Die pulsierende Metropole konnte bei einer Stadtrundfahrt und längeren Spaziergängen näher erkundet werden und die Reisenden von deren Lebendigkeit überzeugen.

Distillerie in Dublin

Zu den kulinarischen Höhepunkten der Reise zählte die Whiskyverkostung bei Jameson sowie mehrere Aufenthalte in verschiedenen Pubs mit einem Schluck des landestypischen Bieres Ale. Ebenfalls sehr schmackhaft war das deftige Essen, oft bestehend aus Rind, Lamm und Fisch.

Diese Reise werden alle so schnell nicht vergessen und viele wunderbare Eindrücke wurden mit nach Hause genommen.

Stand: Juli 2016