Montenegro

16.09. bis 23.09.2017

Reiseverantwortliche und -begleitung: Frau Elke Gundlach

Dieses interessante kleine Land an der Adria erwartete uns mit mediterranen Küsten und einer prächtigen Gebirgslandschaft.

Höhepunkte der Reise waren:

  • die Zugfahrt durch eine spektakuläre Bergwelt
  • kulinarische Erlebnisse mit Weinprobe, Käse- und Schinkenverkostung sowie einer traditionellen Brotzeit auf einem Bauernhof
  • die Panoramafahrt mit einem wunderschönen Blick auf den südlichsten Fjord Europas
  • überaus gastfreundliche, aufgeschlossene Menschen

 

Die Perlen der Küstenregion wie Budva, Kotor und Dubrownik - alles Städte des Weltkulturerbes und architektonische Kleinode - wurden besucht und bestaunt.

Wir alle waren begeistert von dem kleinen Staat mit seiner wechselvollen Geschichte und seinen stolzen und warmherzigen Bewohnern. Es waren unvergessliche und sonnige Tage im Spätsommer an einem reizvollen Platz in Europa.  

Stand: 23.01.2018