USA - Der Westen

24.04. - 05.05.2017

Reiseverantwortliche und -begleitung: Frau Angela Langbein

Der goldene Westen

USA der Westen Volksbank eG Gera • Jena • Rudolstadt

Am 24. April sind 36 Kunden und die Reisebegleitung der Bank, Frau Angela Langbein, gemeinsam zum Flughafen nach Frankfurt gefahren, um von dort aus nach Los Angeles zu starten.
In Los Angeles angekommen, wurden wir von der örtlichen Reiseleitung begrüßt und die Rundreise durch den Westen der USA konnte beginnen.

Volksbank eG Gera • Jena • Rudolstadt

Natürlich stand eine Stadtrundfahrt durch Los Angeles auf dem Programm. Höhepunkte waren dabei die Olivera Street, Beverly Hills und natürlich Hollywood. Ein muss waren die Universal Filmstudios in L.A., die uns beeindruckende Einblicke in die Filmgeschichte und "geheime" Filmtricks gegeben haben.

Volksbank eG Gera • Jena • Rudolstadt

Weiter ging es von L.A. durch die Mojave Wüste, die uns mit einer faszinierenden Vegetation, Kakteen und Buschwerk begeisterte. Palm Springs - eine frühlingshafte Oase der Reichen und Schönen war unser nächster Stop. Weiter ging unsere Rundreise Richtung Norden zu Montezuma Castle, eine ehemalige Felsenwohnstätte der Sinagua - Indianer. Durch eine typische Wildwest-Landschaft führte uns unsere Reise nach Sedona, wo wir die farbenfrohen Red Rocks, mit seinem Oak Cree Canyon, bestaunen durften.

Volksbank eG Gera • Jena • Rudolstadt

Über Flagstaff, dem Tor zum Grand Canyon, geht es weiter zur berühmtesten Schlucht der Erde. Der Grand Canyon ist zweifelsohne ein Naturwunder der Superlative.
Mit einem Flugzeug konnten wir die Ausmaße des Grand Canyon, mit seinem aus den Rocky Mountains kommenden Colorado River, der sich bis zu 1800 m in die Erdrinde eingeschnitten hat, bestaunen. Für alle Kunden war das Erlebnis "Gänsehaut pur"!
Der Grand Canyon ist eine spektakuläre Schlucht und mit fast 450 Kilometern die Längste Amerikas.
Weiter ging unsere Reise zum Monument Valley, das uns durch seine imposanten freistehenden Felsgiganten auf dem Colorado Plateau als Inbegriff des Wilden Westens bekannt ist.
Über Page ging es weiter zum Lake Powell, den zweitgrößten künstlichen See der USA.

Volksbank eG Gera • Jena • Rudolstadt

Eine Ausflug zum Antelope Canyon war ein weiter Höhepunkt der Reise. Beim durchwandern des Canyon sind wir in eine Welt aus bizarr geformten, sanft geschwungenen und scharfkantigen Sandsteinformationen eingetaucht und der Einfall des Sonnenlichtes hat Farbspiele hervorgebracht, die wir wohl ewig in Erinnerung behalten werden.

Volksbank eG Gera • Jena • Rudolstadt

Weiter geht die Reise zum Bryce Canyon, einer der weiteren Höhepunkte unserer Reise. Die natürlichen Erosionskräfte schufen über Jahrtausende eine märchenhaft anmutende Szenerie aus lachsfarbenen bis rot leuchtenden Felstürmen und Steinnadeln. Phantastische Ausblicke gab es von "Sunrise" und imposantere vom "Sunset Point" auf das farbenprächtige Amphitheater des Bryce Canyon. Im Zion Nationalpark bestaunten wir den gewaltig reißenden Virgin River mit seiner bis zu 700 m tiefen Schlucht.

Volksbank eG Gera • Jena • Rudolstadt

Nach einer Wanderung durch die Schlucht geht unsere Fahrt in die Wüstenstadt Las Vegas. Die Stadt des Glückspiels und der Shows, die des nachts mit ihrem überdimensionalen Leuchtreklamen zu extravaganten Vergnügungen erwacht, muss man einfach gesehen, gefühlt und erlebt haben.

Volksbank eG Gera • Jena • Rudolstadt

Weiter geht unsere Reise durch die Mojave Wüste in die Geisterstadt Calico mit der im 19. Jahrhundert entdeckten "Silver King Mine",
Nördlich von Fresno haben wir den Yosemite Nationalpark, einen der schönsten Nationalparks Nordamerikas besucht. An den Bridal Veil und den Yosemite Falls stürzt das Wasser von der Abbruchkante auf den Talboden. Ein atemberaubender Anblick, den wir mit einem leckeren Wisky "begossen" haben.
Wir nehmen Abschied von der wundervollen, unvergesslich schönen Natur und fahren an den Pazfik, zu unserem letzten Ziel: San Francisco.

Volksbank eG Gera • Jena • Rudolstadt

Bei einer Stadtrundfahrt lernen wir die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten kennen, wie die einzigartige Golden Gate Bridge, die wie ein Phantom aus dem Nichts auftaucht und die wir zu Fuß überqueren konnten. Die kurvenreiche Lombard Street, das exotische Chinatown und die touristische Parademeile Fisherman's Wharf, mit seinen reizvollen Restaurant und Geschäften, waren ein Erlebnis.

Volksbank eG Gera • Jena • Rudolstadt

Wir hatten Gelegenheit zu einer Hafenrundfahrt mit Besichtigung der berühmtberüchtigten Gefängnisinsel Alcatraz. Ein muss, verbunden mit viel Spaß und für alle unvergesslich eine Fahrt mit der historischen Cable Car, bergauf und bergab durch San Francisco. Mit einer Lichterfahrt durch San Francisco und mit dem Blick auf die Skyline von S.F., bei einem leckeren Champagne haben wir genussvoll Abschied genommen. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge sind wir in unser Hotel gefahren.

Die Bankreise USA Der Westen, wird uns allen in ewiger Erinnerung bleiben. Besonders die farbenprächtige Vegetation die wir erleben durften und 12 Tage purer Sonnenschein (Volksbankbankreisewetter!!!!) waren das "i- Tüpfelchen" auf dieser perfekt organisierten und für alle Reiseteilnehmer unvergesslich schönen, erlebnisreichen und vielseitigen Bankreise.

Juni 2017