Madeira

Reisetermin: 12.05. - 19.05.2020

Reiseverantwortliche und -begleitung: Angela Langbein und Heike Hirte

Die beliebte Blumeninsel im Atlantik

Die Insel Maseira war, bis zu ihrer Wiederentdeckung durch die Portugiesen 1419, unbewohnt und nur von dichtem Wald bedeckt. Daher auch der Name: Ilha de Madeira - Insel des Holzes. Das gebirgige, nahezu unbesiedelte Landesinnere zeugt von vulkanischem Ursprung: schroffe, bis zu 1.800 m hohe Berge und tiefe Schluchten, die von dichtem Dschungel aus Baum- und Strauchgewächsen überzogen sind. Der für Madeira sprichwörtliche Blütenzauber ist dank des ganzjährig, milden Klimas überall auf der Insel anzuteffen. Tropische und subtropische Pflanzen aus aller Welt werden uns begeistern!

Stand: 02.09.2019