Kulturgenuss für den guten Zweck

Internationale Junge Orchesterakademie (IJOA) 2016 wieder in Jena, die Volksbank eG Gera•Jena•Rudolstadt unterstützt das Projekt.

Seit 1995 veranstaltet die Kultur- und Sozialstiftung Internationale Junge Orchesterakademie (IJOA) alljährlich an Ostern im Rahmen des "Bayreuther Osterfestivals" Konzerte zu Gunsten krebskranker und schwerstkranker Kinder. Seit 2009 gastiert die IJOA mit großem Erfolg in Jena.

Dorian Keilhack hatte dieses Jahr als Dirigent der IJOA die Leitung der über 90 Musiker und aus über 30 Nationen übernommen.

Das Programm:

Max Reger – Eine Ballettsuite op. 130
Franz Schubert – Lieder für Gesang und Klavier, arrangiert für Orchester von Max Reger
Johannes Brahms – 4. Symphonie op. 98

Solistin: Nathalie Flessa

 

Das Konzert fand am 30. März 2016 im Volkshaus Jena statt.

Alle Einnahmen kommen der Elterninitiative für krebskranke Kinder Jena e.V. und der Kinderhilfestiftung e.V. Jena zugute.

Für die Volksbank eG Gera•Jena•Rudolstadt ist es eine besondere Freude, dieses kulturelle Highlight für den guten Zweck auch in diesem Jahr wieder zu unterstützen.

Seit jeher engagiert sich die Bank in der Region im kulturellen, gemeinnützigen und sozialen Bereich stark. Denn dieses Engagement ist Ausdruck der genossenschaftlichen Werte und damit der Identität einer jeden Genossenschaftsbank.

Stand: 01.04.2016